Follow:

[Buchclub] Reading Classics

Woran denkt ihr, wenn ihr das Wort Klassiker hört? An eingestaubte Bücher aus dem Schulunterricht? Nicht nur, ich finde Klassiker immer spannend, vor allem da sich oftmals Hintergrundgeschichten dazu finden lassen. So wie bei „Das Bildnis des Dorian Gray“ von Oscar Wilde, was zu seiner Zeit wegen der darin vorkommenden Inhalte als anstößig galt. Um so mehr habe ich mich gefreut als Mareike von Reading Penguin ein paar Leute für einen virtuellen Buchclub gesucht hat, in dem es nur um Klassiker gehen soll.

 

Natürlich haben sich außer mir noch ganz viele andere wundervolle Blogger gefunden die gerne mehr Klassiker lesen wollen. Daher präsentiere ich euch nun die wunderbaren Buchclubmitglieder:


Julia von The Bookdynasty
Tina von Buchpfote
Franzi von Lovelymix
Coco von Ladysmartypants
Mareike von Reading Penguin
Sandra von Piglet and her Books
 

Und natürlich gibt es schon einen Buchtitel für die Monate August/September, da lesen wir „Peter Pan“ auf das ich mich ganz besonders freue, denn bisher kenne ich lediglich den Disney-Film ;)! Die Wahl dazu fällt immer die Gruppe, nachdem zuvor ein Mitglied 4-5 Titel zur Auswahl gestellt hat. Es steht uns im Buchclub natürlich frei die Klassiker auf deutsch oder englisch zu lesen, ich tendiere aktuell lieber zum deutschen, aber mal schauen, ob sich das vielleicht noch ändert.

In den kommenden Monate möchte ich euch gern auf dem Laufenden halten, nicht nur über unsere Auswahl, sondern auch über die Rezensionen und Meinungen der Buchclubmitglieder in einem Gesamtbeitrag. Schon bei „Peter Pan“ bin ich gespannt wie dieser Klassiker ankommt. Dies wird übrigens bei einer anschließenden Skype-Diskussion nochmal besprochen, und darauf freue ich mich ganz besonders.

Seit ihr auch einem Buchclub oder habt eine Gruppe von Freunden mit denen ihr Buddy-Reading veranstaltet?

Eure Sandra

Previous Post Next Post

You may also like

3 Comments

  • Reply Mareike

    ♥♥♥

    9. August 2018 at 1:43
  • Reply Flo

    Schöne Aktion.
    Wenn man sich bei Klassikern die raussucht, die einen interessieren (also anders als im Schulunterricht), wird man fast nie enttäuscht.
    Ich empfehle auch, da immer auch mal bei dtv zu schaun, die haben relativ viele Neuübersetzungen.

    9. August 2018 at 9:52
    • Reply Sandra

      Danke Flo für den Tipp! DTV ist da tatsächlich immer so gut unterwegs :)!
      LG Sandra

      9. August 2018 at 22:11

    Leave a Reply