Follow:

[Create the Cover] Reloaded: Children of Blood and Bone

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es ein kleine Reloaded meines „Create the Cover“ zu „The Children of Blood and Bone“, einfach weil damit alles anfing und ich gern dem Bild einen dauerhaften Platz auf meinem Blog geben möchte.

Via Photoshop und Co. habe ich ein selbst gemachtes Bild soweit bearbeitet, dass man zumindest ansatzweise das Cover von „The Children of Blood and Bone“ erahnen kann oder? Ich weiß, es ist nicht meine beste Arbeit, aber aller Anfang ist schwer, und das Bild hier ist bereits mehrere Monate alt :)!

 

Was sagt ihr? Und falls ihr auch bereits ein Cover nachgestellt habt, dann hinterlasst doch gerne einen Link zu eurem Beitrag :)!

 

Eure Sandra

Previous Post Next Post

You may also like

3 Comments

  • Reply Nicci Trallafitti

    Toller Beitrag, schöne Coverinterpretation von dir 🙂
    Ich habe das Buch auch bekommen, freue mich sehr drauf.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    12. September 2018 at 12:05
  • Reply Tanja

    Hallo Sandra,
    was für eine schöne Aktion! <3 Die Idee ein Cover nachzubilden, finde ich klasse. Ich habe im Bereich Handlettering schon mal die ein oder andere Eigenkreation versucht. Ich glaube auch, dass es gar nicht so einfach ist ein Cover ins Werk zu setzen.

    Deine Neuinterpreation ist dir sehr gut gelungen! :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    14. September 2018 at 10:41
    • Reply Sandra

      Danke dir! Ja das Handlettering ist wirklich schwierig, ich probiere mich auch immer gern daran aus, aber vermute jedes Mal, dass es noch nicht perfekt aussieht.
      Liebe Grüße,
      Sandra

      17. September 2018 at 6:51

    Leave a Reply