Follow:
Search results for:

you go me on the cookie

    Buchrezension

    [Rezension] Deutsch aus einem neuen Blickwinkel – „You go me on the Cookie“

    Titel: You Go me on the Cookie
    Autor: Dana Newman
    Seitenzahl: 208
    Verlag: Goldmann

    Vielen Dank an Dana Newman für das Leseexemplar!

    Dana zieht es vor einigen Jahren aus der amerikanischen Heimat hin nach Europa und letztendlich wegen der Liebe nach München. Dort wird sie nicht nur mit den Eigenheiten der Deutschen, den grandiosen Fenstersystem und dem Wetter konfrontiert, sondern auch mit der deutschen Sprache. Auf ihrem abenteuerlichen Weg durchdenken deutschen Sprachdschungel nimmt uns Dana Newman in ihrem Buch „You go me on the cookie“ mit.

    Read more…

    Stöbern

    [Piglet] Meine liebsten Bücher aus 2019

    Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende, und gerade der Schluss hat mich besonders hart und schwer getroffen. Dennoch wollte ich gern auf mein Lesejahr 2019 zurückblicken. Zunächst wollte ich die Tops und Flops benennen, aber ich habe mich dann dagegen entschieden und wähle nur meine liebsten Bücher aus dem Jahr 2019. Ich bin gespannt, ob ihr die Bücher kennt, selbst gelesen habt oder noch lesen wollt. Und damit zeige ich euch, meine liebsten Bücher aus 2019.

    Read more…
    Leselaunen

    [Leselaunen] New Year’s Resolution

    Einen wunderbaren, guten Abend!

    Es ist Sonntag und somit endlich wieder Zeit für den wöchentlichen Rückblick in Form eines neuen Leselaunen-Beitrags. Falls ihr wissen wollt, was es mit den Leselaunen auf sich hat, dann schaut bei Nicci von Trallafittibook vorbei. Und nun schauen wir mal, was die letzte Woche so bereit gehalten hat.

    Aktuelle Bücher

    Es ist eine gefühlte Ewigkeit her, dass ich eine Leselaunen-Beitrag geschrieben habe, und irgendwie tut mir das total leid, aber einer meiner Jahresvorsätze ist, noch mehr Regelmäßigkeit in den Blog zu bringen. Also natürlich auch bei den Leselaunen mehr dran zu bleiben. Aktuell lese ich mal wieder mehrere Bücher parallel. Beginnen wir mit „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“, denn mal wieder Re-Read ich die gesamte Reihe, keine Ahnung wieso, aber es fesselt mich erneut von Anfang an. Dann wäre da noch „Am Ende des Regenwaldes“, welche ich heute begonnen, und sicherlich auch noch beenden werde, da es unter 100 Seiten hat. Außerdem habe ich bereits mit dem letzten Band der „Wolkenherz“-Reihe begonnen, aber ich muss gestehen, der Abschied von dieser Reihe fällt mir schwer. Und zum Schluss, ich mag diese Woche auch noch mit „Queens of Geek“ starten, denn das Buch schlummert schon ewig auf meinem SuB rum und ich könnte ruhig mal wieder auf englisch lesen.

    Momentane Lesestimmung

    Kennt ihr das, wenn ihr total im flow seid, aber euch einfach nicht entscheiden könnt, welches euer nächstes Buch werden soll? Ihr habt eben eine Liebesgeschichte beendet, und eigentlich soll ich es nicht nochmal eine Lovestory werden, aber eigentlich will man mehr. Und hach, am Ende verschwendet man einen ganzen Tag damit, zu überlegen was es werden soll. Und nun ja, so ging es mir nach gestern Abend :D! Also meine Lesestimmung ist absolut verwirrt.

    Lied der Woche

    Und sonst so?

    Die kommende Woche wird auf jeden Fall toll. Wir reisen nämlich nach Oslo und dort haben wir jede Menge tolle Dinge zu erleben. Und ja, es wird hinterher einen kleinen Reisebericht dazu geben, aber vor allem bin ich gespannt auf all die Eindrücke von der Stadt, den Menschen, den Sehenswürdigkeiten und der Oper. Hach, meine Vorfreude könnte nicht größer sein <3!

     

    Außerdem mag ich euch auch noch auf die morgen startende Batman Week aufmerksam machen. Mehr dazu erfahrt ihr in dem Ankündigungspost von mir, der am Freitag online gegangen ist: Ankündigung Batman Week.

     

    Zudem gab es einen neuen „Create the Cover“-Beitrag, dieses Mal standen „Die Tribute von Panem“ im Mittelpunkt. Und ich muss gestehen, es hat mich jede Mengen Nerven gekostet, aber das Ergebnis gefällt mir wirklich, und vielleicht mögt ihr auch noch einmal vorbei schauen: Create the Cover – Die Tribute von Panem.

     

    Und dann ist da noch ein Beitrag der mir besonders am Herzen liegt: Bloggequatsche. Es geht dabei um Entscheidungen die wir treffen, oder eben auch nicht, weil wir vor der Verurteilung durch die Gesellschaft Angst haben. So ging es mir Anfang Januar, und ich musste diese Gefühle einfach aufschreiben und mit euch teilen.

    Und natürlich interessiert mich am Ende wieder einmal, wie eure Woche so lief und ob ihr auch bei den Leselaunen mitmacht. Wenn ja, dann hinterlasst mir doch gern euren Link.

    Eure Sandra

    Creative Work, Stöbern

    [Blogtour] Die Duftapotheke – Duftkerzen selber machen

    Willkommen zur Blogtour rund um „Die Duftapotheke“!

    Es ist soweit, der neuste Teil zu „Die Duftapotheke“ ist im Laden und ich freue mich unheimlich auf diese neue Geschichte aus der Feder von Anna Ruhe. Beim ersten Roman hatten Tina von Buchpfote und ich ja bereits eine kleine Leserunde inklusive Beiträge rund um die Villa und Duftapotheke ins Leben gerufen. Falls ihr diese verpasst habt, dann schaut unbedingt noch vorbei: Leserunde zur „Die Duftapotheke“.

    Read more…

    Creative Work, Stöbern

    [Blogtour] Die Duftapotheke – Lavendelöl zaubern

    Willkommen zur Blogtour rund um „Die Duftapotheke“!

    Es ist soweit, der neuste Teil zu „Die Duftapotheke“ ist im Laden und ich freue mich unheimlich auf diese neue Geschichte aus der Feder von Anna Ruhe. Beim ersten Roman hatten Tina von Buchpfote und ich ja bereits eine kleine Leserunde inklusive Beiträge rund um die Villa und Duftapotheke ins Leben gerufen. Falls ihr diese verpasst habt, dann schaut unbedingt noch vorbei: Leserunde zur „Die Duftapotheke“.

    Read more…

    Stöbern

    [Fangirl-Attacke] Orange is the new Black

    Wer meinen Twitter-Account verfolgt der wird gemerkt haben, ich bin ganz unverhofft der Serie „Orange ist the new Black“ verfallen, und zwar total. Es ist mein neues Netflix-Binge-Watch-Opfer, und es ist so grandios, dass ich einfach etwas dazu schreiben muss. Aktuell kann ich mich nicht daran erinnern, wer mir die Empfehlung gegeben hat, dieser Serie unbedingt schauen zu müssen, und ich war auch echt nicht sicher ob sie etwas für mich wäre, aber schon nach einer Folge war klar: davon brauche ich mehr! Die Review bezieht sich nur auf Staffel 1, also bitte keine Spoiler in den Kommentaren!

    Read more…