Follow:
Browsing Tag:

Piglet on Tour

    [Piglet on Tour] Das war die Leipziger Buchmesse 2018

    Whoop, Whoop!

    Ich schaffe es tatsächlich fast zeitnah einen Bericht über die Buchmesse zu verfassen, das gelingt mir eigentlich nie, also wirklich selten, weil ich meistens alles stehen und liege lasse zu der Buchmesse und dann hinterher alles nacharbeiten muss. Aber heute nehme ich mir die Zeit und fasse dieses Mal, in einem wesentlich kürzeren Text, euch meine spannendste Eindrücke der Buchmesse mitzuteilen. Insgesamt hinterlässt diese Buchmesse ein lachendes und ein weinendes Auge.

    Zunächst, ich habe mich riesig gefreut all die lieben Buchmenschen wiederzusehen, die ich viel zu selten sehe. Es freut mich immer, wenn man endlich mal wieder in „echt“ miteinander quatschen kann, statt nur per WhatsApp oder Instagram. Und die ganzen tollen Veranstaltungen, die Verlage bereiten immer so viel tolles vor, was wirklich immer ein Highlight ist. Dieses Mal haben mich vor allem Carlsen und dtv einfach total begeistern können, der Bloggerempfang war wieder super organisiert mit tollen Autoren und einem witzigen Spiel. Bei dtv gab es neben einer Bloggerrunde, auch noch die Superhelden-Party passend zum neuen Buch von Leigh Bardugo „Wonder Woman“. 

    Nachdem am Freitagabend Pizza und Pasta zusammen mit einigen Bloggern anstand, unter anderem habe ich endlich mal wieder Ramona von Kielfeder wiedersehen können und ganz viel Spaß zusammen gehabt. Das ist eine der wohl schönsten Seiten an den Buchmessen, einfach zusammen zu kommen. Samstagabend ging es, zusammen mit Tina von Buchpfote, zur „Spring ins Buch“-Party von Impress, einem Imprint von Carlsen, und ich muss sagen, mir hat das Format, nämlich mehrere kurze Lesungen nebenher und nacheinander zu verschiedenen Themenbereich mit ganz vielen Autoren, sehr gut gefallen. Wollte man eine Lesung auslassen, dann konnte man ganz gemütlich ein paar Häppchen essen und ins Gespräch kommen mit anderen Besuchern, Bloggern oder Autoren. Dabei entstand, wie ich finde, eine gemütliche Atmosphäre, die ich gern noch länger genossen hätte, nur leider war der Schnupfen hartnäckiger als ich.

    Außerdem hatte ich am Sonntag die Gelegenheit bei einer Podiumsdiskussion von Mephisto 97.6 dabei sein zu dürfen. Hier durfte ich zusammen mit Bianca Iosivoni, moderiert durch Conny Poltersdorf, über die Zusammenarbeite zwischen Selfpublishern, Verlagen und Blogger quatschen. Ich war mega nervös, aber auch mega happy über diese Chance, bei der ich auch die wunderbare Bianca kennengelernt habe. Das Ganze lief dann live im Radio (*whaaaa*), aber falls ihr es verpasst haben solltet, dann könnt ihr [HIER] nochmals reinhören und nachlesen. 

    Am meisten traurig machen mich die ganzen Abschiede oder auch die wenige Zeit die man letztendlich hat um wirklich tiefe Gespräche zuführen, die so gut tun. Ich habe im Alltag nicht viele Gelegenheit um über Bücher zu quatschen, da blüht man regelrecht auf bei solchen Zusammenkünften. Vor allem die gut besuchten Vorträge und Bloggersessions bieten dabei immer viel Gesprächsstoff der so spezifisch ist, das wohl kaum jemand anderes außer ein Booknerd mich verstehen würde :D! 

    Wie eingangs versprochen, wollte ich nur ein paar Highlights ansprechen, denn alle Eindrücke hier wieder zugeben, in einem Beitrag, das wäre einfach zu viel, aber es gibt da draußen ganz viele tolle Beiträge zur vergangenen Buchmesse, daher werde ich euch hier mal noch ein paar verlinken. Falls ihr selbst einen Beitrag verfasst habt, dann sagt mir Bescheid, und ich füge euch der Liste hinzu.

    Buchpfote Teil 1 & Teil 2

    Julias Lesewelten

    Reading Penguin

    Trallafittibooks Teil 1 & Teil 2 & Teil 3

    Kielfeder

    Viel Spaß beim Lesen!